Berufsbild Bewegungspädagogen

Staatlich geprüfte Bewegungspädagogen arbeiten überwiegend mit Gruppen in folgenden Bereichen:

  • Gesundheitsvorsorge: Kurkliniken, Mutter-Kind-Kliniken, Krankenkassen, Rückenschule, Arbeitsplatzanalyse und Stressbewältigung am Arbeitsplatz
  • Soziales: Altenheime, Freizeiteinrichtungen, Kindertagesstätten
  • Bildung: Erwachsenenbildung, öffentliche Schulen, private Schulen
  • Tanzpädagogik: Tanzstudios, Vereine, Projekte in Schulen
  • Freizeit: Fitness-Studios, Sportvereine, Wellnesscenter, Tourismus

 

In vielen Bereichen ist auch eine Selbständigkeit möglich.

 

Accessibility