Lehrveranstaltungen in den Sommerferien 2018 von der privaten Fachschule für Gymnastik, Tanz und Bewegungstherapie, impuls e. V. Bremen

Foto: Annette Leenheer

Lehrveranstaltung (I):

Afro-African Dance und Zeitgenössischer Tanz

DIALOGUE DU CORPS ist ein zeitgenössischer afrikanischer Tanzstil; ein Zusammenspiel aus traditionellen Tänzen aus Westafrika (Afro-African Dance), westlichem zeitgenössischen Tanz sowie Tanzelementen der Karibik, vornehmlich aus Haiti und Kuba. Getanzt wird mit fließenden Bewegungen. Die Technik basiert auf der Verwurzelung mit dem Boden, der Atmung und Beweglichkeit der Wirbelsäule. Gleichzeitig bilden Energie, Rhythmus, geerdete Bewegungen und Hebungen, klassische Elemente aus dem afrikanischen Tanz und Improvisation die Basis für Afro-African Dance.

Zielgruppe: Personen, die sich in tänzerischen oder bewegungsorientierten Ausbildungen oder Berufen befinden, TanzpädagogInnen, fortgeschrittene Laien.

Dozent: Kossi Sebastién Aholou-Wokawui

Datum: 16. bis 20. Juli 2018

Zeit: 9.00 – 10.30 h / 11.00 – 12.30 h (20 Unterrichtsstunden)

Ort: Fleetrade78, 28207 Bremen

Kosten: € 170,00 / 120,00 (erm.) pro Teilnehmer/in

Verbindliche Anmeldung bitte schriftlich (auch per mail) an:

impuls e. V.

Fleetrade 78

28207 Bremen

Tel.: 04 21 / 44 19 99

schule@impuls-bremen.de

Lehrveranstaltung (II):

Bartenieff Körperarbeit und Tanz

Die ganzheitliche Nutzung der Körperverbindungen ist die Grundvoraussetzung für effektives, schonendes und fließendes Bewegen. Die Fundamentals Körperarbeit vermittelt aus entwicklungsmotorischer, bewegungstherapeutischer und tänzerischer Sicht, das dreidimensionale Spektrum der „bewussten Tanzimprovisation“.

Zielgruppe: Personen, die sich in tänzerischen oder bewegungsorientierten Ausbildungen oder Berufen befinden, TanzpädagogInnen, fortgeschrittene Laien.

Dozentin: Malamatenia Kamenidu

Datum: 23. bis 27. Juli 2018

Zeit: 9.00 – 14.30 h (30 Unterrichtsstunden)

Ort: Fleetrade 78, 28207 Bremen

Kosten: € 200,00 / € 150,00 (erm.) pro Teilnehmer/in

(Auch anerkannt zur KddR-Lizenz-Verlängerung)

Verbindliche Anmeldung bitte schriftlich (auch per mail) an:

impuls e. V.

Fleetrade 78

28207 Bremen

Tel.: 04 21 / 44 19 99

schule@impuls-bremen.de

Lehrveranstaltung (III):

Kreativprozesse in der „Darstellenden Kunst“

Diese Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit den „8 Laban-Efforts Qualifies“, ihren Bedeutungen und Anwendungen in den unterschiedlichen Bereichen sozialer Aktivitäten und Einrichtungen. Der Tanz und die Verbindungen zu anderen Kunstrichtungen (z. B. Malerei und Schreiben) soll helfen herauszufinden, wer wir sind und was wir mit anderen teilen möchten.

Zielgruppe: Personen, die sich in tänzerischen oder bewegungsorientierten Ausbildungen oder Berufen befinden, TanzpädagogInnen, fortgeschrittene Laien.

Dozent: Leonard Cruz

Datum: 30. Juli bis 03. August 2018

Zeit: 9.00 – 14.30 h (30 Unterrichtsstunden)

Ort: Fleetrade 78, 28207 Bremen

Kosten: € 230,00 / € 180,00 (erm.) pro Teilnehmer/in

Abschlusspräsentation: Freitag, d. 03. August 2018, ca. 13.00 h

Verbindliche Anmeldung bitte schriftlich (auch per mail) an:

impuls e. V.

Fleetrade 78

28207 Bremen

Tel.: 04 21 / 44 19 99

schule@impuls-bremen.de

Lehrveranstaltung (IV):

Tanzimprovisation und Meditation

Eine Veranstaltung, die einlädt, diese Tanzrichtung (nach Gabriele Roth) kennenzulernen. Ebenso möchten die Dozentin und die Schulleitung Neugierige für die Fachschulausbildung ermutigen, an einer schulischen Veranstaltung teilzunehmen.

Zielgruppe: Personen, die sich für die Tanzrichtung interessieren, bzw. für die Fachschulausbildung „Gymnastik, Tanz und Bewegungstherapie“, ebenso Personen, die sich in tänzerischen oder bewegungsorientierten Ausbildungen oder Berufen befinden, TanzpädagogInnen, fortgeschrittene Laien.

Dozentin: Silke Schreiner

Datum: 06. bis 08. August 2018

Zeit: 9.00 – 14.30 h (18 Unterrichtsstunden)

Ort: ehem. Rathaus Hemelingen, Rathausplatz 1, 28309 Bremen

Kosten: € 120,00 / € 90,00 (erm.) pro Teilnehmer/in

Verbindliche Anmeldung bitte schriftlich (auch per mail) an:

impuls e. V.

Fleetrade 78

28207 Bremen

Tel.: 04 21 / 44 19 99

schule@impuls-bremen.de

DozentInnen der Lehrveranstaltungen:

Kossi Sebastién Aholou-Wokawui

Kossi Sébastien Aholou-Wokawui lernte traditionellen und zeitgenössischen afrikanischen Tanz sowie Modern- und Jazztanz in mehreren Ensembles in seinem Herkunftsland Togo. Er nahm an Fortbildungen u.a. mit Stephanie Tiersch und in der École des Sables im Senegal teil und war Workshopleiter am Théâtre National d’Haïti. Seit 2012 kollaboriert er mit steptext dance project. Er ist Dozent in dessen Nachwuchslabel young artists, tanzte unter Augusto Jaramillo Pineda und ist in mehreren interkontinentalen Produktionen von Helge Letonja dabei. Zu seinen jüngsten Engagements zählt eine Kooperation mit dem Choreografen Dan Tchekpo aus Bielefeld, sowie die transdisziplinäre Performance URBAN BODIES PROJEKT der mexikanischen Choreografin Yolanda Gutiérrez, die beim Theater der Welt 2017 in Hamburg zur Uraufführung kam. Zudem leitet er Workshops für Contemporary Afro und gestaltet zahlreiche transkulturelle Jugendtanztheater-Projekte mit, u. a. mit jungen Geflüchteten. DANS LA PEAU DE L’AUTRE ist seine erste Arbeit als freischaffender Choreograf in Bremen.

Malamatenia Kamenidu:

Gymnastik- und Tanzpädagogin mit dem Schwerpunkt Bewegungstherapie (mit staatl. Abschluss)

CLMA (Certified Laban Movement Analyst), Rückenschullehrerin. Dozentin für Laban Bartenieff Körperarbeit, Aqua Fitness Instructor, Tanzperformance / Urtanz und Freischaffende Choreografin

Leonard Cruz:

Dr. Leonard Cruz wurde auf den Philippinen geboren und wuchs in San Antonio, Texas, auf. Er erhielt seinen Bachelor of Arts und Master of Arts in Tanz von der Universität of California, Los Angeles. Er hat seinen Master of Fine Arts in Performance / Choreographie sowie ein PhD in Urban Education mit dem Schwerpunkt auf den kreativen und darstellenden Künsten von der University of Wisconsin-Milwaukee erhalten.

1993 Gast bei Pina Bausch in Wuppertal und Mitglied des Folkwang Tanz Studios in Essen. Von 1994 bis 2001 tanzte er am Bremer Stadttheater unter der Leitung von Susanne Linke und Urs Dietrich.

Dr. Cruz war von 2012 – 2016 Assistant Professor für Theater, Bewegung und Tanz am St. Mary’s College of Maryland. Er ist derzeit Gesundheitsexperte der Folkwang Universität der Künste.

Silke Schreiner:

Gymnastik- und Tanzpädagogin mit dem Schwerpunkt Bewegungstherapie (mit staatl. Abschluss),

Heilpraktikerin, Dozentin für Bewegung und Meditation, Pilateslehrerin

Unter der Trägerschaft des Vereins impuls befinden sich zwei Vollzeitausbildungen mit staatlichem Abschluss:

  1. Priv. Fachschule für Gymnastik, Tanz und Bewegungstherapie bildet in zwei Jahren zur professionellen Lehrkraft aus, ist nach AZAV zertifiziert und als Umschulung bundesweit anerkannt.

  2. Priv. Berufsfachschule für Gymnastik, Tanz und Sport bietet eine Erstausbildung zum Bewegungspädagogen für Gymnastik, Tanz und Sport, die mit einer staatlichen Prüfung abschließt. Die Ausbildung richtet sich an junge Menschen, die einen Beruf im Bewegungsbereich suchen.

Weitere ausführliche Informationen über die genannten Ausbildungen, finden Sie auf unserer web-site unter: www.impuls-bremen.de.

Am Freitag, d. 15. Juni um 19.00 h findet die Abschlusspräsentation „ein Impuls bewegt“ der Tanz- und Bewegungspädagog*innen mit Schwerpunkt Bewegungstherapie (16. Jahrgang) im Kulturzentrum Schlachthof, Bremen, statt.

Termine für die nächsten Aufnahmeseminare:

Samstag, d. 09.06.2018 von 11.00 – 17.00 h
Samstag, d. 21.07.2018 von 11.00 – 17.00 h
Samstag, d. 18.08.2018 von 11.00 – 17.00 h

Lehrveranstaltungen in den Sommerferien 2018

Accessibility