Gesundheitsziel: Schmerzfrei! Ein Projekt für Frauen mit türkischem Migrationshintergrund.

impuls e.V. ist für seine gesundheitsfördernden Bewegungsprogramme bekannt. In dem kommenden Projekt geht es darum, gezielt junge und ältere Frauen mit türkischem Migrationshintergrund zu motivieren, durch Bewegung und Entspannung mehr Bewusstsein über den eigenen Körper zu erlangen, Schmerzen zu reduzieren und zu lebenslanger Bewegung anzuregen.

Das Projekt findet ausschließlich im Familienkreis statt. Bedingung für die Teilnahme ist daher die Anmeldung mit weiblichen Familienangehörigen – Müttern, Töchtern, Großmüttern, Tanten und Nichten. Nach jeder Übungsstunde werden bei Kaffee und Tee Gespräche geführt, um das Erlebte zu besprechen und den Sinn der Übungen zu erläutern und Anregungen für den Alltag zu geben.

Das Projekt ist kostenlos, da es aus Spenden des Bürgermahls finanziert wird. Wenn sich eine Familie findet, kann nach Absprache sofort begonnen werden. Das Projekt wird bis Dezember 2020 stattfinden (Sommerferien ausgenommen). Geplant ist ein Termin pro Woche und nach Absprache ca. drei Termine am Wochenende.

Anmeldung bitte schriftlich per Mail an info@impuls-bremen.de oder per Post. Auskünfte gerne auch telefonisch unter 04 21-4 98 94 94 oder direkt vor Ort: impuls, Fleetrade 78, 28207 Bremen.

Accessibility